2. VeggieWorld Berlin – Es gibt viel zu sehen und zu erleben!

Wieder parallel zum Heldenmarkt findet zum zweiten Mal die VeggieWorld Berlin statt. Die VeggieWorld ist Europas führende Messe rund um den veganen Lebensstil mit insgesamt 14 Ausgaben in 6 Ländern in 2017.

Mit über 90 Ausstellern und etwa 12.000 erwarteten Besuchern ist die VeggieWorld das vegange Highlight in der vegansten Stadt Europas.

Die VeggieWorld ist eine Messe für Jedermann – und das ist genau so gemeint, wie es hier steht. Die Veranstalter betonen, dass neben Veganern und Vegetariern auch ganz besonders Flexitarier und Menschen, die regelmäßig Fleisch essen, herzlich willkommen sind.

„Gerade Fleischesser wissen vielleicht gar nicht, welche unglaublichen Möglichkeiten die vegane Küche bietet. Genau das ist unser Ansatz: Nicht überreden, sondern überzeugen.“, sagt Wellfairs Geschäftsführer Hendrik Schellkes.

Aber die VeggieWorld bietet auch Fachbesuchern, wie Gastronomen, Einzel- oder Großhändlern ein reichhaltiges Angebot. „Gerade die vielen kleinen Manufakturen unter unseren Ausstellern sind vielen Händlern oder Gastronomen noch nicht bekannt, da sie bis dato nirgendwo gelistet sind“, so Schellkes weiter.

Die Besucher erwartet auf einer Veggieworld das volle Programm: Sie können an vielen Ständen probieren, sich für die nächsten Wochen mit veganen Gerichten und Zutaten eindecken – und das oft zu Messepreisen. Das wichtigste beim Einkaufen oder Degustieren ist aber der persönliche Kontakt zu den jeweiligen Herstellern. Der Hersteller kann wie kein anderer wichtige Informationen zu Inhaltsstoffen und Zusammensetzung geben und über gesundheitliche Auswirkungen sprechen.

Neben zahlreichen Anbietern aus dem Bereich Ernährung, dürfen sich die Besucher auch auf Aussteller aus den Bereichen Bekleidung, Accessoires und Kosmetik freuen – alle Produkte sind natürlich 100% vegan!

Darüber hinaus erwartet die Besucher ein reichhaltiges, abwechslungsreiches und informatives Rahmenprogramm. Das Rahmenprogramm besteht aus Vorträgen, Kochshows und Workshops und ist für alle Besucher kostenlos.

 

 

 

Rahmenprogramm VeggieWorld Berlin 2016

Neben den über 90 Ausstellern bietet die VeggieWorld den Besuchern auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit informativen Vorträgen und unterhaltsamen Kochshows.

Auf der Kochbühne erwarten die Besucher neben den Stars der Vegan-Szene wie Boris Lauser, Kirstin Knufmann, Jeff Mannes, Ben Urbanke, Niko Rittenau oder Surdham Göb, auch Prominente aus anderen Bereichen, wie Anne Menden (Schauspielerin, u.a. „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“) oder Strongman Patrick Baboumian.

Weitere Themen sind u.a. Rohkost, Klimaschutz, Pilze, Tierhaltung und der Klimawandel – rundherum also ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Einige der Highlights auf der VeggieBühne:

Samstag, 13 Uhr
Schauspielerin Anne Menden und Rohkost Koch und Autor Boris Lauser verführen euch mit einem spannenden Duett roh vs. gekocht. Während Anne euch eine gesunde vegane Variante des Klassikers Maccaroni&Cheese präsentiert, setzt Boris komplett auf Gemüse und verwandelt Gemüsenudeln zu einem cremigen Pasta Erlebnis „Carbonara Style“. Zum bittersüssen Ende versetzt dann Boris der famosen und gefährlich leckeren Avocado Schoko Mousse von Anne noch einen fluffigen Kick und portiert sie zum Erlebnis deluxe.

Samstag, 15 Uhr
Reformhaus® activate your life – Sport und vegane Ernährung! Informationen und Anregungen vom veganen Strongman Patrick Baboumian.

Sonntag, 12 Uhr
Jeff Mannes spricht über Karnismus – „Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen“.

Sonntag, 13 Uhr
Kochshow mit Surdham Göb unter dem Motto „Kraut und Rüben“. Surdham kocht ohne Schnick-Schnack, einfach, vegan und lecker!

Sonntag, 15 Uhr
Ernährungsberater Niko Rittenau klärt auf – „Ernährungstrends und was sie wirklich leisten – High Carb, Low Carb, Paleo, Rohkost und Veganismus im Check“ – wie immer mit viel Leidenschaft, Spaß und ganz viel Information!

Das vollständige Rahmenprogramm gibt es unter www.veggieworld.de