Algen-Salat

© seagames50 / Fotolia

Drucken

Algen-Salat

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 60 Gramm grüne Algen getrocknet
  • 3 EL Essig
  • 3 EL Sesamöl
  • 1/2 Bio-Limette
  • 1 EL Ingwer frisch gerieben oder Ingwersaft
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Koriander
  • 1/2 Chilischote
  • 1 EL Sesam

Anleitungen

  1. Setzt heißes Wasser in einem Topf oder im Wasserkocher auf. Gebt die getrockneten Algen währenddessen in eine Schüssel. Wenn das Wasser kocht, gießt die Algen damit auf und lasst sie etwa 10 Minuten ziehen.

  2. Salat-Dressing: Wascht die Bio-Limette und reibt die Schale ab. Vermischt diese zusammen mit dem Essig, dem Sesamöl, dem Ahornsirup und dem Saft der Bio-Limette. Presst anschließend die Knoblauchzehe in die Flüssigkeit. Wascht den Koriander und hackt ihn ganz fein. Vermengt ihn ebenfalls mit dem Dressing und schmeckt es dann je nach gewünschtem Schärfegrad mit der klein gehackten Chilischote ab.

  3. Gießt jetzt die Algen ab und lasst sie abtropfen. Danach hebt ihr sie einfach unter das Salat-Dressing. Jetzt lasst ihr das Ganze noch etwa 50 bis 60 Minuten im Kühlschrank ziehen. In der Zwischenzeit röstet ihr die Sesamsaat kurz in der Pfanne und streust sie kurz vor dem Verzehr darüber.

  4. Danach ist der Algen-Salat servierbereit - lasst es euch schmecken!