157 – veganism in the commercial world with Roxy Velez

157 – veganism in the commercial world with Roxy Velez

This week, motion director Roxy Velez is back to talk about her vegan animation studio „vexquisit“, also we talk about the ethical challenges one faces in the commercial world, where for example almost all food commercials are linked to some kind of animal product. We talk about racism and stereotypes in commercials, how to successfully network as a vegan artist, and Roxy gives out some solid advice for people who would like to align their day to day job with their ethics.

153 – Kulinarik trifft Wissenschaft

153 – Kulinarik trifft Wissenschaft

Kann gesundes Essen lecker sein? Kann leckeres Essen gesund sein?  Niko Rittenau und Sebastian Copien haben mit ihrem Kochbuch „Vegan Klischee Adé – das Kochbuch“ ein Werk herausgebracht, das Kulinarik und Wissenschaft verbindet. Was sie dazu bewegt hat und wie wir gesund kochen, das erfahrt ihr im Podcast.

151 – vegane Werbung? – mit Mathyas Lopez

151 – vegane Werbung? – mit Mathyas Lopez

Stell dir vor, du arbeitest in der Werbung und wirst vegan. Geht das noch, sich dann für Fleischfirmen einzusetzen?  Mathyas Lopez von der veganen Werbeagentur „Opposite of boring“ spricht über genau diesen Werdegang, von seinem Weg aus Mexiko Stadt nach Münster, über Werbetrends, vegane Klischees und noch viel mehr. 

149 – Der Weg zur Tierrechtsmusik – Lulu Henn Teil 1

149 – Der Weg zur Tierrechtsmusik – Lulu Henn Teil 1

Sie ist Musikerin, Tierrechtlerin und trotz ihrer erst kurzen Schaffenszeit von einem Jahr bereits weit über die Grenzen ihrer Wahlheimat Hamburg hinaus bekannt: Lulu Henn. Die gebürtige „Hundsrückerin“ erzählt über ihre frühe Beziehung zur Musik, über spontanes Liederschreiben und wann das Leben an die Tür geklopft hat, um aus ihr eine Tierrechtsmusikerin zu machen. Teil 1 von 2.