Innovationen auf der VeggieWorld | Die Sportler und Gründer Boris und Yves Czychowski im Interview

Foto: Ahmet Uyarli

Boris und Yves Czychowski sind gelernte Diätköche, Sportler, Ernährungsexperten und Gründer. Die gefragten Zwillingsbrüder werden im Herbst bei uns auf der VeggieWorld ihre brandneuen Produkte als Start-up-Aussteller präsentieren. Sie arbeiten derzeit am Launch der veganen Lebensmittelmarke „Nimmin“. Auch auf einen Vortrag der beiden auf den Veggie-Bühnen in Zürich und Düsseldorf dürft ihr euch freuen.

Foto: Ahmet Uyarli

Im VeggieWorld-Interview verraten die Brüder mehr über sich und die geplanten Produkte:

1. Yves und Boris, stellt euch doch mal vor.

Wir sind eineiige Zwillingsbrüder, 35 Jahre jung, beides gelernte Köche und aus Zürich. Wir sind sehr aktiv und achten auf eine natürliche und proteinreiche Ernährung. In Zürich sind wir groß geworden und halten seit unserer Kindheit eng zusammen. Zusammen standen wir auch zwei schwere Schicksalsschläge in unserer Jugend durch – als unsere Mutter im Jahr 1996 und unser Vater im Jahr 2002, an Krebs erkrankten und verstarben. Inzwischen ist viel Zeit vergangen. Wir glauben fest daran, dass sie uns aus einem anderen Blickwinkel sehen und erleben.

2. Euer Coaching-Name Polskatwins erschließt sich von selbst. Habt ihr euch den Namen ausgedacht und war das schon lange ein Spitzname von euch?

Dieser Spitzname ist noch nicht so alt. Vor etwa zwei Jahren trainierte ich (Boris) mit einem guten Freund im David Gym Zürich. Das war eine richtig „pushende“ und gute Trainingszeit. Pascal, so heißt er, nannte uns damals Polskatwins. Abgeleitet wurde er von Polska = Polen, weil wir polnische Verwandtschaft hatten. Wir finden den Spitznamen cool, aber unseren Nachnamen Czychowski noch cooler. Deswegen werden wir unsere Homepage, die aktuell noch polskatwins.com heißt, demnächst umbenennen. Für unsere neue Marke wird es natürlich auch eine weitere Webseite geben.

3. Ihr launcht in Kürze die Marke Nimmin. Auf was dürfen wir uns freuen, was ist das Besondere an Nimmin?

Wir entwickeln unter der Marke Nimmin sogenanntes „Functional Food“. Das heißt die Produkte dienen dem Körper als optimale Nahrungsquelle für Sport und Wohlbefinden. Das sind zum einen vegane Proteinriegel aus Süßlupinenprotein sowie Reis-/Erbsenprotein. Die Riegel werden in der Bio Feinbäckerei Guggenloch in St Gallen hergestellt und haben das Biolabel Inspectra. Das zweite Produkt ist ein pflanzliches Proteinpulver in verschiedenen Geschmacksrichtungen, das mit Steviaextrakt gesüßt ist. Es wird aus Süßlupinenprotein, gemischt mit Hanf hergestellt.

Bei der Produktentwicklung haben wir den Schwerpunkt darauf gelegt, dass die Produkte Energie liefern, die Leistungsfähigkeit unterstützen und Gewichtsproblemen entgegenwirken und man trotzdem nicht auf ein Geschmackserlebnis verzichten muss. Wir verwenden Süßlupinen-Protein, dies ist das einzig basische Protein und es ist komplett purinfrei. Die Produkte sind proteinreich, vegan, bio und 100% natürlich. Der Name „Nimmin“ ist kurz für „Nature in mind, mind in nature“!

4. Wo wird Nimmin erhältlich sein?

Nimmin wird in unserem Online-Shop, in Fitnessstudios Raum Zürich und in einigen Reformhäusern erhältlich sein. Unser Ziel ist es, auch in die Fitnessläden zu liefern und an Veranstaltungen mit Offenverkauf teilzuhaben, wie bei der VeggieWorld. Unsere Vision ist es, eine bekannte Marke in der veganen Fitness- und Sportbranche aufzubauen und eigene Läden in der Schweiz und im Ausland zu eröffnen.

5. Was hat euch zur Gründung von Nimmin inspiriert?

Leidenschaft, die Liebe zu Lebensmitteln und die Freude an Eigenkreationen.

Foto: Ahmet Uyarli

6. Würdet ihr sagen, dass ihr als Zwillinge eher ganz ähnlich tickt oder dass ihr euch in euren Stärken gut ergänzt? Wie teilt ihr die Arbeit unter euch auf?

Was unsere Hobbys und Lifestyle betrifft, so ticken wir gleich. Geschäftlich ergänzen wir uns perfekt, da ich persönlich zum Beispiel eher das Schreiben übernehme und Yves mehr Kundengespräche.

7. Ein Startup zu gründen kostet viel Kraft. Wie motiviert ihr euch?

Wir haben den großen Wunsch nach etwas Eigenem. Die erfreuliche Tatsache, für uns selbst zu arbeiten motiviert uns einfach. Und der Stolz auf das, was wir aufbauen ist eine Belohnung für die harte Arbeit.

8. Wie oft macht ihr Sport und wie sieht bei euch ein klassisches Workout aus?

Wir absolvieren 3 bis 4 mal wöchentlich ein 1,5-stündiges Krafttraining, 3er oder 4er Split-Training mit schweren Gewichten und Kraftausdauer. Außerdem machen wir gelegentlich Ausdauertraining am Morgen oder direkt nach dem Training. Diese Trainings wechseln von Woche zu Woche. Pro Training wird eine große Muskelgruppe wie zum Beispiel Rücken, Beine und Brust und eine kleine Muskelgruppe wie Bizeps, Waden oder Trizeps trainiert. Oder was auch gut ist, ist ein Training mit Zug- und Drück-Übungen. So hat man das beste Gefühl und die Dehnung gleich im Training mit drin.

9. Ihr seid im Herbst bei der VeggieWorld als Aussteller und Speaker dabei. Was gefällt euch an der VeggieWorld am Besten?

Die VeggieWorld gefällt uns wegen enormer Vielfalt an verschiedensten Produkten und den vielen interessierten Besuchern. Die Besucher machen die VeggieWorld für jedes wachsende Unternehmen natürlich super interessant.

10. Auf was dürfen sich unsere Besucher bei euren Vorträgen in Zürich und Düsseldorf freuen?

Unser Thema: fleischlos kraftvoll! Es geht in dem Vortrag um unseren persönlichen Weg zur pflanzlichen Lebensweise und wie wir uns heute im Vergleich zu früher fühlen. Wir erzählen von unseren persönlichen Ergebnissen und Erkenntnissen im Sport und wie wir es geschafft haben, ganz ohne tierisches Protein, stahlharte Muskeln aufzubauen und erfolgreich zu definieren.

Yves und Boris, wir danken euch für das Interview und wünschen euch viel Erfolg mit „Nimmin“!

Vegane Innovationen probieren und kaufen

Übrigens: diesen Herbst könnt ihr Nimmin und viele weitere vegane Produkte bei der VeggieWorld München (15.-16. September 2018), VeggieWorld Zürich (28.-30. September 2018), VeggieWorld Hannover (06.-07. Oktober 2018) und VeggieWorld Düsseldorf (20.-21. Oktober 2018) probieren und kaufen! Klickt in unseren Facebook-Events auf „interessiert“ oder „teilnehmen“, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Dieser Post enthält unbezahlte Produktplatzierungen/Verlinkungen.