Lupinen Powerriegel mit Schokolade

© Vegan kochen mit Lupine

Ein Rezept von Christian Wenzel, aus seinem aktuellen Buch „Vegan kochen mit Lupine“

Drucken

Lupinen Powerriegel mit Schokolade

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 13 Minuten
Portionen 8 Stücke
Kalorien 280 kcal

Zutaten

  • 50 g getrocknete Datteln ohne Steine
  • 50 g getrocknete Feigen
  • 150 g vegane Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Lupinenflocken
  • 200 g gemischte Nüsse und Kerne (nach Belieben)
  • 40 g Sesam

Anleitungen

  1. Die Datteln und die Feigen klein schneiden und in einem Blitzhacker fein pürieren. Die Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  2. Das Trockenfrucht-Püree, die Kuvertüre, die Lupinenflocken sowie die Nüsse und Kerne miteinander vermengen. Eine Kastenbackform oder eine Auflaufform mit Frischhaltefolie auslegen. Die Schokoladenmasse darin verteilen, mit Frischhaltefolie abdecken und flach drücken. Im Kühlschrank etwa 3 Stunden kalt stellen.
  3. Danach Masse mithilfe der Folie aus der Form stürzen und in Riegel schneiden. Den Sesam in einer trockenen Pfanne rösten und lauwarm abkühlen lassen. Die Riegel auf 2 gegenüberliegenden Seiten in den Sesam drücken und ggf. nochmals im Kühlschrank erkalten lassen.