Vegane Schokoladencreme selbst gemacht: So geht es einfach und schnell

Foto: © Clara Rodríguez

Was auf der VeggieWorld Rhein-Main und der VeggieWorld Hamburg die Messebesucher begeistert hat, wollen wir euch nicht vorenthalten: Unser Aussteller Clara Rodríguez hat uns das Rezept für seine himmlisch leckere vegane Schokoladencreme mit Olivenöl verraten. Probiert es aus, es geht superschnell und ist ganz einfach!

 

Foto: © Clara Rodríguez

Zutaten:

  • 100 g Clara Rodríguez Olivenöl (mit einem anderen Olivenöl funktioniert das Rezept natürlich auch. Achtet darauf, ein hochwertiges Öl zu kaufen.)
  • 100 g Kakaopulver 100%
  • 155 g Puderzucker
  • 145 g Mandeldrink (oder Sojadrink / Haferdrink)

Foto: © Clara Rodríguez

Zubereitung der veganen Schokocreme:

  • Zuerst das Kakaopulver mit dem Puderzucker vermischen.
  • Unter ständigem Rühren das Olivenöl hinzugeben, bis eine feste Masse entsteht. Anfangs werden sich einzelne Klümpchen bilden. Durch Rühren verbindet sich alles zu einer großen Kugel. Es soll eine schwere, teigige Paste entstehen.
  • Nun den Mandeldrink hinzugeben, um aus der schweren Paste eine geschmeidige Creme zu machen. Es können sich Klümpchen und Schlieren bilden, durch weiteres Rühren wird die cremige Konsistenz erreicht.
  • Jetzt ist die vegane Schokoladencreme schon verzehrfertig: Genießt sie pur, auf Brot oder zu eurem Lieblingsdessert.

Foto: © Clara Rodríguez

Bon appetit!

Dieser Post enthält eine unbezahlte Produktplatzierung.