Rezept und Video: Vegane Feta-Alternative

© VeggieWorld // Kjell Wistoff 

„Ich würde gerne vegan leben, aber auf Käse könnte ich nie verzichten“ – wie oft habt ihr diesen Satz schon gehört oder vielleicht habt ihr ihn selber schon gesagt? Wir haben eine gute Nachricht: Ob Streichcreme, Parmesan, Käsescheiben, Mozzarella oder Camembert – inzwischen findet ihr köstliche vegane Käsealternativen in vielen Supermärkten, veganen Online-Shops, im Bioladen, sogar beim Discounter und selbstverständlich auf der VeggieWorld

Richtig Spaß macht es aber auch, veganen Käse selber zu machen. Wir haben euch bereits köstliche Rezepte für Cashew-Frischkäse und veganen Mozzarella vorgestellt. Beim homemade Käse könnt ihr nicht nur eurer Kreativität freien Lauf lassen – ihr spart sogar noch etwas Geld, Verpackungsmüll und habt die volle Kontrolle über die Zutatenliste. 

Video: Vegane Feta-Alternative

© VeggieWorld // Kjell Wistoff 

Rezept: Vegane Feta-Alternative

Zutaten

  • Wasser
  • 2 EL Salz
  • 300 g Tofu
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer (Menge nach Geschmack)

 

Zubereitung der veganen Feta-Alternative

  • Den Tofu in Würfel schneiden und einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und das Salz hinzufügen.
  • Nun den Tofu in das kochende Wasser geben und 10 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend den Tofu in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und vorsichtig in ein verschließbares Glas geben.
  • Jetzt den Tofu mit den Kräutern und den Gewürzen bestreuen und mit dem Zitronensaft übergießen.
  • Das Glas mit Olivenöl auffüllen, verschließen und für drei Tage im Kühlschrank durchziehen lassen. Fertig!

Tipp: Probiert Variationen aus und experimentiert mit den Kräutern! Wie wärs z.B. mit Paprika-Chili?

 

VeggieWorld-Vegane-Feta-Alternative

© VeggieWorld // Kjell Wistoff 

Wir wünschen euch einen guten Appetit!