Rezept und Video: vegane Sommerrollen

Titelbild: Kjell Wistoff // VeggieWorld

 

Der Sommer strengt sich gerade noch einmal so richtig an … und bei den warmen Temperaturen haben wir große Lust auf frisches und leichtes Essen. Aus diesem Grund haben wir für euch ein Rezept für vegane Sommerrollen kreiert. Keine Sorge, die Zubereitung macht Spaß und geht auch ziemlich flott! Übrigens könnt ihr sie auch prima zum Picknick, als Party-Mitbringsel oder auch zur Arbeit mitnehmen.

 

Video: vegane Sommerrollen

Video: Kjell Wistoff // VeggieWorld

 

Rezept: vegane Sommerrollen

Zutaten für den Dip

  • 1 TL frischer Ingwer
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Wasser
  • Frühlingszwiebeln

Zutaten für die Sommerrollen

  • Reisnudeln
  • kochendes Wasser
  • Reispapier
  • geriebene Rote Beete
  • Karotten, Gurke, Mango, Rotkohl (in sehr feine Streifen geschnitten)
  • frische Minze
  • frische Petersilie

 

 Foto: Kjell Wistoff // VeggieWorld

 

Zubereitung des Dips

  • Alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mithilfe eines Löffels zu einer cremigen Soße verrühren. Mit den Frühlingszwiebeln garnieren. Fertig!

Zubereitung der Sommerrollen

  • Die Reisnudeln in ein Sieb geben und dieses in eine größere Schüssel setzen. Die geriebene Rote Beete hinzufügen und mit kochendem Wasser übergießen. Kurz durchziehen lassen und dann abgießen.
  • Jetzt eine flache Schale mit lauwarmen Wasser füllen und das Reispapier darin kurz einweichen.
  • Als Nächstes das Reispapier auf einen flachen Teller legen und abwechselnd Reisnudeln, Mango, Karotten, Gurke und Rotkohl darauf „schichten“. Jetzt noch mit den Kräutern garnieren.
  • Nun müsst ihr die Sommerollen vorsichtig aufrollen. Genießt sie am Besten mit dem Dip!

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

 

VeggieWorld Sommerrollen Dip

 Foto: Kjell Wistoff // VeggieWorld

 

Wir wünschen euch gutes Gelingen und natürlich: Guten Appetit!