Rezeptvideo: Bunte vegane Donuts

Titelbild: VeggieWorld // Kjell Wistoff

 

Natürlich lieben wir vegane Donuts. Je bunter umso besser. Aber wo kommen Donuts eigentlich her?

Ein Donut ist ein handtellergroßer amerikanischer/kanadischer Krapfen aus Hefeteig oder Rührteig. Die Form ist entweder ein Torus oder – seltener – ein abgeflachter Ballen, der häufig Schokolade oder eine andere süße Füllung enthält. 

Quelle: Wikipedia

 

Wir haben für dich ein Rezept kreiert, das dir garantiert leicht gelingt und du nicht wieder missen möchtest. Bei der Glasur bist du natürlich flexibel und kannst alle Varianten ausprobieren oder die Donuts auch ganz pur lassen.

 

Video: Bunte vegane Donuts

Video: VeggieWorld // Kjell Wistoff

Rezept: Bunte vegane Donuts

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 40 g Speisestärke
  • 50 ml Öl
  • 2 TL Vanille-Extrakt
  • 300 ml lauwarme Hafermilch
  • 1 Packung Trockenhefe

Für die Glasur:

  • Blockschokolade
  • 1 frische rote Beete
  • Kurkuma
  • Zitrone
  • Puderzucker
  • Zucker, Zimt

Sonstiges:

  • Donut-Form 
  • Teigrolle

 

VeggieWorld Donuts

Foto: VeggieWorld // Kjell Wistoff

 

Zubereitung:

  • Zuerst das Mehl, den Zucker und die Speisestärke in eine große Schüssel geben und gründlich verrühren.
  • Jetzt das Öl, sowie Vanille-Extrakt hinzufügen und alles miteinander vermengen.
  • In einer separaten Schüssel die lauwarme Hafermilch mit der Trockenhefe anrühren und anschließend in die Mehlmischung geben.
  • Nun alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und danach für 60 Minuten gehen lassen.
  • Anschließend den Teig ausrollen und daraus vier Donuts ausstechen. Diese Donuts für 30 Minuten gehen lassen.
  • Als Nächstes die Donuts bei 150 °C 15 Minuten lang backen.
  • Jetzt kannst du verschiedene Glasuren zubereiten: Zucker und Zimt, Zuckerguss und rote Beete, Zuckerguss und Kurkuma und geschmolzene Blockschokolade.
  • Nun die Donuts in die jeweilige Glasur tauchen. Fertig!

 

VeggieWorld Rezept Donuts

Foto: VeggieWorld // Kjell Wistoff

 

Wir wünschen viel Spaß beim Backen und natürlich: Guten Appetit!