Rezeptvideo: vegane Kürbissuppe

Titelbild: Kjell Wistoff // VeggieWorld

 

Wenn es draußen regnet und stürmt, bekommen wir keine schlechte Laune, sondern freuen uns – jetzt beginnt nämlich die Jahreszeit für köstliche Suppen! Fast so schön, wie ein Strandtag am Meer ist doch ein Abend mit einer heißen, veganen Suppe. Es gibt fast unendliche Möglichkeiten, einen deftigen Eintopf oder ein feines Süppchen zuzubereiten, sodass ein einziger Herbst fast nicht ausreichend ist 😉

Video: vegane Kürbissuppe

 

Video: Kjell Wistoff // VeggieWorld

 

Rezept: vegane Kürbissuppe

Zutaten:

  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Ingwer 
  • 500 g Kürbis
  • 3 Kartoffeln
  • 2 EL Brühe
  • 500 ml Wasser
  • Pfeffer
  • 1 TL Curry
  • Muskat
  • 10 ml Sojasahne (oder Kokosmilch)
  • Kürbiskernöl

 

VeggieWorld_Vegane_Kürbissuppe

Foto: Kjell Wistoff // VeggieWorld

 

Zubereitung der veganen Kürbissuppe:

  • Zuerst das Kokosöl in einem großen Topf zum Schmelzen bringen.
  • Nun die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer in dem Kokosöl anschwitzen.
  • Jetzt den Kürbis halbieren, säubern und in möglichst kleine Stücke schneiden. 
  • Als Nächstes den Kürbis und die Kartoffeln in den Topf geben. Das Wasser und die Gemüsebrühe hinzufügen und alles gut köcheln lassen.
  • Nun die Suppe pürieren und mit Pfeffer, Muskat, Curry abschmecken.
  • Jetzt die Sojasahne hinzufügen und alles noch einmal gründlich vermengen und durchziehen lassen. Fertig!

Diese vegane Kürbissuppe krönen wir mit einem Schuss Kürbiskernöl … für etwas mehr Raffinesse! 

Guten Appetit!

 

VeggieWorld_Vegane_Kürbissuppe

Foto: Kjell Wistoff // VeggieWorld