Rezeptvideo: Veganer Grillkäse

Titelbild: VeggieWorld // Kjell Wistoff

 

Ob mit Freunden, Familie oder nur zu zweit: Grillen macht eigentlich immer Spaß. Natürlich schmecken Klassiker wie Gemüse, Kartoffeln, Veggie-Würstchen oder Tofu-Spieße immer gut – aber veganer Grillkäse sorgt garantiert für Abwechslung. Er lässt sich sehr gut grillen – aber kann natürlich auch in der Pfanne gebraten werden. Du benötigst nicht viele Zutaten und das Rezept ist in wenigen Minuten umgesetzt.

Video: Veganer Grillkäse

Video: VeggieWorld // Kjell Wistoff

 

Rezept: Veganer Grillkäse

Zutaten:

  • 2 L Sojamilch
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL mildes Currypulver
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 EL Hefeflocken
  • Saft von 2 Zitronen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Bärlauch
  • Öl zum Bestreichen
  • Frischhaltefolie
  • Baumwolltuch

 

 

Veganer Grillkäse

Foto: VeggieWorld // Kjell Wistoff

 

Zubereitung:

  • Die Sojamilch in einen Kochtopf geben und die Gewürze und den Zitronensaft hinzufügen.
  • Anschließend diese Zutaten unter Rühren zum Kochen bringen.
  • Als Nächstes die Masse durch ein Baumwolltuch abseihen und das Tuch kräftig ausdrücken.
  • Nun die ausgedrückte Masse mit den Kräutern vermengen und zu rechteckigen Stücken formen.
  • Diese Stücke jetzt vorsichtig in Frischhaltefolie packen.
  • Den „Käse“ mithilfe von einem Brettchen und z.B. einer Schüssel beschweren und über Nacht kalt stellen.
  • Am nächsten Tag den „Käse“ aus der Folie befreien, mit etwas Öl bestreichen und entweder grillen oder anbraten. Fertig!

 

Rezept Veganer Grillkäse

 

Foto: VeggieWorld // Kjell Wistoff

 

Wir wünschen viel Spaß beim Zubereiten und natürlich: Guten Appetit!