Rezeptvideo: Veganer Käse

Titelbild: VeggieWorld // Kjell Wistoff 

 

Aus Cashewkernen lässt sich ein köstlicher Käse-Ersatz herstellen – und das ohne viele Zutaten oder Profi-Ausstattung. Falls ihr keinen Hochleistungsmixer habt, bekommt ihr die Creme auch problemlos mit einem Stabmixer hin. Am besten die Cashewkerne in diesem Fall über Nacht einweichen lassen.

 

Video: Veganer Käse

Video: VeggieWorld // Kjell Wistoff 

 

Rezept: Veganer Käse

Zutaten

  • 100 g Cashewkerne
  • Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • Schnittlauch

 

VeggieWorld_Kaese-Rezept

Foto: VeggieWorld // Kjell Wistoff 

 

Zubereitung: Veganer Käse

  • Zuerst die Cashewkerne in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und für vier Stunden einweichen.
  • Anschließend die Cashewkerne in einen Hochleistungsmixer geben, alle Zutaten (bis auf den Schnittlauch) hinzufügen und zu einer feinen Creme verarbeiten.
  • Eine Schale mit Frischhaltefolie auslegen und diese anfeuchten.
  • Nun die Käsecreme in die Schale füllen und für mindestens zwei Stunden kalt stellen.
  • Nach der Kühlzeit den Käse aus der Schale stürzen, die Folie vorsichtig abziehen und den Käse im Schnittlauch „panieren“. Fertig!

Unser Tipp: Ihr könnt den Schnittlauch auch durch andere Kräuter ersetzen oder Gewürze in der Creme ergänzen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Wir wünschen Guten Appetit!

 

VeggieWorld_Kaese-aus-Cashews

Foto: VeggieWorld // Kjell Wistoff