Vegan, nachhaltig und genussvoll: Am vergangenen Wochenende feierte die 2. VeggieWorld in Zürich einen großen Erfolg

Zürich, 02.10.2017 | Europas größte und erfolgreichste Messe rund um einen pflanzlichen Lebensstil machte wieder Station in Zürich – und zwar vom 29.09. – 01.10.2017 an der Messe Zürich/Oerlikon im Rahmen der ZÜSPA in Halle 7.

Über 80 Aussteller mit hunderten neuen Produkten sowie 21 Redner und Köche präsentierten sich auf der einzigen veganen Messe der Schweiz den über 12.000 Besuchern. Die Messe ist somit im Vergleich zur Premiere 2016 auf Aussteller- sowie Besucherseite gewachsen.

Die Besucher konnten an drei Tagen schlemmen, probieren, lernen, einkaufen und sich mit Gleichgesinnten austauschen. Swissveg, die größte Interessenvertretung vegetarisch und vegan lebender Menschen in der Schweiz informierte an ihrem Stand über die vegane Bewegung in der Schweiz, wichtige Marktdaten, gesundheitliche Auswirkungen und die gesetzliche und politische Lage rund um den Veganismus in der Schweiz.

Swissveg-Präsident und Gründer Renato Pichler zeigte sich begeistert: „Viele Besucher waren sehr interessiert an unserem Infomaterial und sind gleich vor Ort Mitglied geworden. Es ist toll, so viele Aussteller mit ihrem veganen Angebot in Zürich willkommen zu heißen. Wir freuen uns bereits jetzt auf nächstes Jahr.“

Auch die Aussteller waren von der VeggieWorld sehr angetan. „Besucher, Organisation, Standort – mega fein. Danke Zürich“ lobte, beispielsweise Marcus Levin von Veganz. Fabian Zbinden von La Ribollita war ebenfalls euphorisch: „Sehr spannende, ehrliche und direkte Feedbacks. Ich bin positiv überrascht von der VeggieWorld. Die Leute waren von meinem Produkt begeistert.“

Die 3. VeggieWorld in Zürich findet im nächsten Jahr wieder am ersten Züspa Wochenende vom 28.-30. September 2018 statt.