Die erste vegane Messe in der Schweiz findet vom 23.-25. September 2016 in der Halle 7 der Messe Schweiz statt. Veranstalter Wellfairs erwartet ca. 70 Aussteller, hauptsächlich aus der Schweiz, Österreich und Deutschland. Zürich ist in 2016 der sechste von insgesamt 8 Standorten der VeggieWorld Reihe.
“Der Wunsch unter den deutschen Ausstellern in die Schweiz zu gehen war sehr groß. Die Halle ist so gut wie ausverkauft und das Rahmenprogramm steht. Wir freuen uns sehr”, so Wellfairs Geschäftsführer Hendrik Schellkes.
Neben den etwa 70 Ausstellern und ihren Produkten bietet Wellfairs den Besuchern ein abwechslungsreiches und informatives Rahmenprogramm an allen drei Messetagen auf der Veggie-Bühne direkt neben der Messehalle 7 an.
Das Rahmenprogramm beginnt bereits am Freitag, 23.09.2016 um 12.00 Uhr mit einem Einführungsvortrag von Renato Pichler, dem Präsidenten und Geschäftsführer von Swissveg. Er liefert Daten und Fakten zum “Veganismus in der Schweiz”.

Die erste Kochshow auf der Veggie-Bühne folgt gleich um 13.00 Uhr. “Freude mit der veganen Rohkost“ nennt Urs Hochstrasser seine spannende Kochshow.

Valeska Rudolph zeigt den Besuchern um 15.00 Uhr Wege auf, wie diese sich für den Tierschutz aktiv engagieren können und Arjeta Qeretti spricht um 17.15 Uhr über „Veganismus in der Familie“.
Den Samstag eröffnet um 11.15 Uhr Kirstin Knufmann, der Rohkost-Star aus Deutschland. Laut Kirstin Knufmann liefert die rohköstliche Ernährung mehr Energie für den Tag und stärkt das Immunsystem.
Nachdem um 12.00 Uhr Renato Pichler über die Entwicklung und den aktuellen Einsatz des V-Labels in der Schweiz spricht, folgt um 13.00 Uhr das nächste Highlight: Starkoch Rolf Caviezel bringt die Moleküle zum Tanzen.

Niko Rittenau ist Österreicher und hat schon bei zahlreichen VeggieWorlds in Deutschland das Rahmenprogramm aufgemischt. Seine Vorträge sind unheimlich fundiert und informativ – gleichzeitig aber auch für den Laien sehr gut verständlich und unwahrscheinlich unterhaltsam. In Zürich spricht er über die zahlreichen Ernährungstrends wie High Carb, Low Carb, Paleo, Rohkost und Veganismus und was sie wirklich leisten.

Anschließend präsentiert sich um 15.45 Uhr die Hiltl Akademie mit einer Kochshow auf der Veggie-Bühne. Details zu Koch und Inhalt folgen zeitnah.

Ein weiteres Highlight am Samstag, dem 24.09. auf der VeggieWorld ist die Modenschau um 16.30 Uhr, die von Valerie Hosp organisiert wurde. Zahlreiche vegane Labels haben Teile ihrer Kollektionen zur Verfügung gestellt und zeigen, dass fair und vegan hergestellte Mode alles andere als langweilig und eintönig ist.

Arjeta Qerreti eröffnet dann den Sonntag mit ihrem Vortrag zum Thema “Vegan in der Schwangerschaft”, was sicherlich eines der am intensivsten diskutierten Themen rund um den Veganismus ist.

Nach einer weiteren Modenschau um 12.00 Uhr, folgt um 13.00 Uhr eine weiter Kochshow von den Veganlifelovers Annette und Marco Bruhin.

Renato Pichler referiert um 14.15 Uhr über das so häufig diskutiert, aber gleichzeitig auch so wichtige Thema B12, bevor Prospero Filipe und Lisa Bischofberger gerade den vielleicht noch nicht überzeugten Zuhörern eine Schritt-für-Schritt-Empfehlung zum Einstieg in die vegane Lebensweise an die Hand geben.

Den Abschluss am Sonntag um 16.30 Uhr bildet Lauren Wildbolz. Sie gibt einen Überblick über vegane Ausgehmöglichkeiten in Zürich.

Das gesamte Rahmenprogramm ist im Eintrittspreis enthalten, solange Plätze im Saal verfügbar sind.

ÖFFNUNGSZEITEN
Freitag, 23.09.2016 11 – 20 Uhr
Samstag, 24.09.2016 10 – 20 Uhr
Sonntag, 25.09.2016 10 – 19 Uhr

EINTRITTSPREISE
Erwachsene | Online-Ticket CHF 14.-
Studenten/IV/AHV CHF 11.-
Jugendliche (13-18 Jahre) CHF 7.-
Kinder bis 12 Jahre (Begleitung Erwachsener) freier Eintritt
Familienticket (2 Erwachsene und max. 2 Jugendliche) CHF 32.-
Abendticket (Mo-Fr ab 18 Uhr, Wochenende ab 17 Uhr) CHF 7.-
Vergünstigung
CARTE BLANCHE CHF 7.-
TCS-Mitglieder CHF 7.-