Drucken

Zutaten

Zutaten Khitchadi:

  • 80 g Natur-Reis
  • 60 g Mung Dal
  • 200 g Kartoffeln gewürfelt ca. 2 x 2 cm geschnitten
  • 200 g Karotten halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 6 Limettenblätter
  • 1 EL Currypaste rot
  • 1 TL Curcuma
  • 1 TL Paprikapulver süß
  • 1 Prise Asafötida
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 3 EL Kokosöl zum Anbraten

Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zutaten Raita:

  • 250 g Kokosjoghurt
  • 1 TL Dattelsirup
  • 1 EL Ingwer fein gehackt
  • 3 EL Kokosflocken geröstet
  • 25 Blättchen frische Minze gehackt
  • 1 Schale Zitrone abgerieben
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Kokosöl

Anleitungen

Zubereitung Khitchadi:

  1. Reis und Dal 30 Minuten in heißem Wasser einweichen.

  2. Kokosöl in einem Topf erhitzen, Currypaste, Curcuma, Paprikapulver, Asafötida, Dal und Reis zugeben und 3 Minuten glasig dünsten

  3. Gemüsebrühe, Kokosmilch zugeben und abgedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

  4. Kartoffeln und Karotten zugeben und weitere 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Raita:

  1. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, Ingwer darin 3 Minuten glasig dünsten und abkühlen lassen.

  2. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einer cremigen Masse verrühren.